Startseite Links Kontakt Impressum

Unabhängig von der Automatisierung und Zentralisierung des Mahnverfahrens besteht nach wie vor das Problem, dass durch das Einschalten von Rechtsanwälten im Mahnverfahren Kosten entstehen, wobei nicht feststeht, ob diese letztendlich vollstreckt werden können, da der Schuldner häufig nicht mehr solvent ist.

"Das gute Geld wird dem Schlechten hinterher geworfen", wie der Volksmund spricht.

Dies trifft insbesondere auf Firmen zu, die in aller Regel nicht über eine Rechtsschutzversicherung verfügen.

Wir bieten Ihnen daher ein "Beitreibungsabkommen" an, das Sie in die Lage versetzt, Ihre Forderungen kostengünstig mit hoher Intensität und Nachdruck zu verfolgen.

Die konkreten Bedingungen können Sie dem Muster unseres Beitreibungsabkommen entnehmen.

Wir verfügen über eine hoch qualifizierte Zwangsvollsteckungsabteilung, die Ihre berechtigten Forderungen auch langfristig, hartnäckig und unter Ausschöpfung sämtlicher im Gesetz vorgesehener Mittel, durchsetzt.

Darüber hinaus verfügen wir über Kontakte zu Auskunfteien und Detekteien, die uns einen gewissen Wissensvorsprung gegenüber anderen Anbietern verschaffen, was die Kenntnis über die Bonität des Schuldners betrifft.

Ein entsprechendes Muster unseres Beitreibungsabkommen finden Sie hier.

Sollten Sie ein entsprechendes Beitreibungsabkommen mit uns abschließen wollen, so bitten wir Sie um Kontaktaufnahme per e-Mail, Telefax oder Telefon. Wir werden Ihnen dann ein Beitreibungsabkommen zur Unterschrift übersenden. Sollten noch weitere Fragen offen stehen, so setzen Sie sich direkt mit unserer Mitarbeiterin, Frau Karin Schwarz, in Verbindung.

 

 

Hauptsitz Weilheim
Ledererstraße 12
82362 Weilheim
Tel. 0881/92490-0
Fax 0881/92490-50
info@woelke-partner-led.de

Hauptsitz Weilheim
Bahnhofstraße 9
82362 Weilheim
Tel. 0881/92490-0
Fax 0881/92490-10
info@woelke-partner-bhf.de

Zweigstelle Schongau
Lindenplatz 7
86956 Schongau
Tel. 08861/9007-84
Fax 08861/9007-83